Freitag, 29. April 2016

Bildergeschichte – Vom Kammzug zum Strang

Den Kammzug gab es zum Geburtstag. Es ist mein erster Traumstern (von Wollträume) und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. 

Merino/Seide Kammzug von Wollträume
Merino/Seide Kammzug von Wollträume

Kammzug ausgebreitet
Kammzug ausgebreitet

Traumstern Faden auf der Spule
Das einzelne Fädchen

Traumstern fertig versponnen
2ply - zweifach verzwirnt
PS: Ich habe den Kammzug fraktal versponnen. D.h.: Ich habe den Kammzug längs geteilt und die eine Hälfte der Länge nach versponnen. Die zweite Hälfte habe ich wiederum längs in drei Teile geteilt und diese nacheinander auf einer zweiten Spule versponnen. Dann wurden die beiden Fäden per einfachem Zweifachzwirn verheiratet.

Donnerstag, 21. April 2016

Anleitung Stulpen "Barcelona"

Material
  • Nadelspiel 2.5 oder 2.0mm (für Lockerstricker, KnitPro Symfonie habe ich benutzt)
  • Sockenwolle, ich habe Malabrigo verwendet
  • Stopfnadel
  • Schere

Abkürzungen
re – rechts/ rechte Masche(n)
li – links/ linke Masche(n)
abh – abheben
M – Masche
U – Umschlag
Ü – abgehobene Masche überziehen
2 re zus – 2 rechts zusammenstricken
abzus – 2 Maschen nacheinander wie zum Rechtsstricken abheben und von der rechten Nadel zusammenstricken

Stulpen Barcelona gestrickt

Anleitung

  • 65 Maschen anschlagen.
  • Maschen zur Runde schließen wie folgt: Die erste Masche abheben, *1re verschränkt, 1 li* bis eine Masche vor Rundenende. Die letzte Masche mit der ersten abgehobenen Masche links zusammenstricken = 64 M.
  • 20 Runden: *1re verschränkt, 1 links* im Bündchenmuster arbeiten.
  • Das nachfolgende Muster insgesamt 7 Mal wiederholen:
  • 1. Rd.: re
  • 2. Rd.: *U, 2re, 1abh, 2 re zus, Ü, 2re, U, 1re*
  • 3. Rd.: re
  • 4. Rd.: *1re, U, 1re, 1abh, 2 re zus, Ü, 1 re, U, 2re*
  • 5. Rd.: re
  • 6. Rd.: *2re, U, 1abh, 2 re zus, U, 3 re*
  • 7. Rd.: re
  • 8. Rd.: 2 re zus, 1 re, U, 1re, U, 2re, 1abh, 2 re zus, Ü, *2 re, U, 1 re, U, 2re, 1abh, 2re zus, Ü*, in der letzten Wiederholung der Runde abzus statt 1abh, 2 re zus, Ü arbeiten.
  • 9. Rd.: re
  • 10. Rd.: 2 re zus, U, 3 re, U, 1 re, 1abh, 2 re zus, Ü, *1 re, U, 3 re, U, 1 re, 1abh, 2 re zus, Ü* wieder in der letzten Wiederholung der Runde abzus statt 1abh, 2 re zus, Ü arbeiten.
  • 11. Rd.: re
  • 12. Rd.: 1 re, *U, 5 re, U, 1abh, 2 re zus, Ü* in der letzten Wiederholung der Runde bei 1abh, 2 re zus, Ü, die letzte Masche und erste Masche der runde für 2 re zus zusammen stricken und wie gewohnt die abgehobene Masche überziehen.
  • Nach 7 Mustersätzen wie folgt abketten:
  • 3 M normal abketten, dann ein Picot arbeiten: die eine M auf der rechten Nadel auf die linke Nadel legen und 3 Maschen aus der Masche aufstricken, dann *8 M wie gewohnt abketten, wieder ein Picot arbeiten, 7 M abketten und ein Picot arbeiten* bis zum Ende wdh. 
Stulpen Barcelona gestrickt

Dienstag, 12. April 2016

Anleitungssplitter: 3 kostenlose Strick-Anleitungen

Die Zeit der warmen Strickteile ist vorbei und so gibt es nun häufiger Aktionen der Designer. Heute gibt es ein paar besonders schöne (englische) Anleitungen kostenlos bei Ravelry, die ich euch nicht vorenthalten will:

Mein Favorit: Howl von StevenB – eine Mischung aus Hoodie und Cowl im Mojo-Look. Er kann  mit 4-fach Sockenwolle oder stärkerem Garn gestrickt werden. Sieht nicht besonders schwer aus und ist mit Sicherheit eine coole Idee für den nächsten Winter – der kommt bekanntlich früher, als es uns lieb ist. Kostenlos bis 18. April.

Nummer zwei: Bad Nut Tuch – Ein relativ einfaches Tuch aus etwas dickerem Garn (DK). Kein WAAAOO Objekt, aber doch irgendwie nett anzusehen und mit dem richtigen Garn sicher ein Hingucker. Gemodelt wird hier von einem Mann. Schon deshalb, sollte man mal auf die Seite klicken. So etwas ist ja immer ganz nett *lach*. Die Anleitung ist bis zum 13. April kostenlos und danach für etwa 6,50 € erhältlich.

Nummer drei: Alternate Route  – ein Entrelac Tuch, dass besonders mit einer Farbverlaufswolle gut zur Geltung kommen dürfte. Kostenlos bis zum 18. April, danach für 4,30 € zu erwerben.


WICHTIG: Seid so lieb und hinterlasst Herzchen bei den Designern und postet eure Projekte und Fotos, falls ihr eine der Anleitungen nutzt. So werden die Anleitungen und Designer im internen Ravelry-Ranking beliebter. Das ist das Mindeste, was wir im Gegenzug für die kostenlosen Ideen tun können ;-) Bedenkt immer, dass es unglaublich viel Arbeit macht, solche Anleitungen zu verschriften. Da ist ein wenig Gegenleistung eine Form des Respekts untereinander. Danke!

Mittwoch, 6. April 2016

Verspätetes Geburtstagsgeschenk: Kammzüge von Wollträume

Zum Geburtstag gab es ja einen Webrahmen. Und heute kam dann noch ein Päckchen für meinen Freund an, dass ich öffnen durfte :-D Und darin waren fün Kammzüge meiner Lieblingsfärberin – Wollträume. Die Kammzüge gibt es in ihrem Shop erst seit kurzem, aber sie sind unschlagbar günstig und ich liebe einfach ihre Farbkombinationen. Lange hatte ich nichts mehr bei ihr bestellt, weil ich mir vorgenommen habe, möglichst nur noch Wolle fürs Spinnrad und keine fertigen Knäuel mehr zu kaufen. Jetzt gibts endlich mal wieder Traumsterne für mich :-)

Kammzüge Wollträume
Wollturm vor Frühlingsgrün 
Andere Perspektive
Kammzüge Wollträume Wolle Seide
Der erste Freiwillige für das Bliss (Spinnrad)
Ein Kammzug BFL, Merino/Nylon oder Merino/Seide mit 100g kostet 9,90€, Merino exrafine 10,50€.


Montag, 4. April 2016

Erster Test: Webrahmen Nomade von Matteo Salusso

Zum Geburtstags bekam ich einen Nomaden von Matteo Salusso. Jetzt gehe ich also auch unter die Weberinnen. Es macht riesen Spaß und die Kette lässt sich unglaublich schnell anbringen. Heute Abend kommt ein neues Projekt mit selbstgesponnener Wolle drauf (Kette industriell). Da wird dann mal die gesammte Webbreite ausgetestet. Mal sehen wie das wird. Bisher macht es total viel Spaß.
Hier die ersten Eindrücke. Mehr dann in den nächsten Tagen:

"Kipprohr" mit Kettfäden
60 cm breit, 40/10 epi
Erster Test mit Sockenwolle als Schuss
und Sockenwolle mit Baumwollanteil als Kette

Mittwoch, 30. März 2016

Osterfärberei 2016

Mit Farbe zu hantieren, wenn die ersten Knospen und Blümchen ans Tageslicht treten, ist bei mir nun schon seit einigen Jahren Tradition. In diesem Jahr hatte ich mir vorgenommen, zu Ostern wieder Kammzüge zu färben. Diese hatte ich schon eine Woche zuvor mit meiner engagierten Helferin (5 Jahre – knapp vor der Infektion mit dem Spinnvirus) ausgewählt: 300g süddeutsche Merino, 100g BFL und 100g irgendeiner selteneren Rasse, die ich mal bei chanti im Shop gekauft hatte.

Obwohl ich keine Eier esse, habe ich mich vor Ostern reichlich mit Eierfarben eingedeckt. Außerdem sorgte meine liebste Mama für jede Menge Farbstoff. Mein HelferLEAlein und ich hatten also genug Auswahl. Die Ostereierfarben beschränken sich aber in der Regel auf 6 Farben: blau, grün, violett, orange, gelb und rot. Die Farben werden meist sehr pastellig, weshalb ich mit der Anzahl der Tabletten (wir hatten Tabletten Kalt- und Heißfarbe) pro Mischung experimentiert habe. Das hat dieses Mal wirklich gut geklappt. Bei der Kaltfarbe braucht man aber definitiv mehr! Das sollte man bedenken. Die Stränge, die wir mir Kaltfarben gefärbt haben, sind teilweise weiß geblieben. Das hat aber nur dazu beigetragen, dass die Mädels den rosa Zopf am tollsten fanden :-D



Anleitung zu unserem Vorgehen – Wolle Färben mit Ostereierfarben

Material
  • Kammzüge oder ungefärbte Wolle jeglicher Art, pflanzliche Fasern lassen sich nicht färben
  • Ostereierfarbe, Tabletten oder Flüssigfarbe, Kalt oder Warm (z.B. Heitmann Eierfarben oder Kaltfarben)
  • Wasser, heißt oder kalt
  • Essig
  • Frischhaltefolie (am besten XL)
  • Becher (Einweg oder Gläser)
  • Löffel oder Spritze zum Auftragen der Farbe
  • Mikrowelle
  • Mikrowellenschüssel/-gefäß
  • Blech
  • evtl. Einweghandschuhe
Vorgehen
  1. Folie auf dem Blech ausbreiten.
  2. Wolle in Wasser-Essig Bad für mindestens eine Stunde einweichen.
  3. Wolle vorsichtig auswringen, so dass sie möglichst trocken wird.
  4. Wolle auf dem vorbereiteten Blech ausbreiten – in Schlangenlinie, Schneckenform – werdet kreativ.
  5. Farbe anmischen: 1-3 Tabletten auf 150ml Wasser + ordentlich Essig oder Essigessenz
  6. Farbe auf die Wolle auftragen.
  7. Wolle in die Folie einwickeln, vorischtig überschüssiges Färbewasser ablaufen lassen.
  8. Päckchen in das Mikrowellengefäß legen, eventuell mit einer Gabel ein paar Mal einstechen, damit das Päckchen nicht platzt.
  9. 2 x 3 Minuten bei 600 Watt erhitzen.
  10. Wolle aus dem Päckchen nehmen und abkühlen lassen. ACHTUNG HEIß!
  11. Die ausgekühlte Wolle mit Wasser ausspühlen, eventuell mit etwas Wollwaschmittel, Haarshampoo etc. Ich wasche nur mit klarem Wasser aus, da die Wolle nach dem Spinnen sowieso noch mal gewaschen wird.

Ein Strang ist bereits versponnen. Fotos gibts später.

Am Samstag habe ich Geburtstag und bekomme hoffentlich meinen Webrahmen von Matteo Salusso. Ich bin schon total gespannt und werde euch sicherlich ein Unboxing und erste Anwebversuche zeigen.

Montag, 21. März 2016

Barcelona – Wolle und Meer

La llar del Filador Barcelona
Fliesen in einer kleinen Gasse. Die zugehörige Bar ist wohl leider dauerhaft geschlossen.
Ich war im März eine Woche in Barcelona – Sonne tanken, viel Sightseeing und natürlich Wolle suchen :-) Nach einiger Recherche habe ich herausgefunden, dass die traditionellen Wolldealer in Spanien (Merceria) nicht die Möglichkeit bieten die Wolle zu betatschen. Man müsse genau sagen was man will und würde dies dann am Tresen überreicht bekommen. Nicht sehr verlockend. 
Meine Recherche brachte mich dann aber auch zu "all you knit is love" – ein wundervoller Laden in der Nähe des Picasso Museum.
allyouknitislove Barcelona
Meine Ausbeute
 Zwei Knäuel Malabrigo sind in meinen Beutel gesprungen. Ich habe diese Luxusgarne noch nie versponnen und musste einfach mal zugreifen. Die Sockenwolle wurde noch im Urlaub angeschlagen  – Dank des netten Wollwickelservice im Laden.
allyouknitislove Barcelona
Beutel und Visitenkarte mit Nadelstärkenmesser
Die Idee, aus der Visitenkarte einen Nadelstärkenmesser zu machen ist unglaublich genial! Ich war baff! Begeistert! Sprachlos! Eigentlich eine total einfache Sache, aber gesehen habe ich das vorher noch nicht. Jetzt habe ich allyouknitislove immer in meiner Handtasche :-)
allyouknitislove Barcelona
Hier findet ihr allyouknitislove
Der Laden bietet wirklich alle möglichen Garne an, darunter alles mögliche von Malabrigo, Garne deutscher Hersteller aber auch spanische Wolle, handgesponnene und in Barcelona handgefärbte Garne und sogar Kammzüge zum filzen und verspinnen.
Bitte achtet bei eurem Besuch unbedingt auf die Öffnungszeiten (Di-Sa 11-14 und 17-20:30) und plant ein, dass Spanier eigentlich nie pünktlich sind :-D
Llanarium Wolle in Barcelona
Wollshop direkt neben dem Hotel
Nachdem wir also mit etwas Mühe Wolle geshoppt hatten und ich schon total begeistert war, fiel mir beim Rückweg ein Wollshop direkt neben unserem Hotel auf. Ich war baff. Der Weg und die Suche schienen völlig umsonst gewesen zu sein, gab es doch vor der Tür alles was das Herz begehrt. Die Wollauswahl war ähnlich, wenn auch etwas eingeschränkter. Dafür wirkte alles ein wenig heller und es gab einen großen Raum, in dem offensichtlich häufiger Treffen abgehalten werden. Die relativ große Fangemeinde bei Facebook spricht für sich. Ich habe nur ein paar Zubehörteile gekauft, die ich in Deutschland nicht so einfach bekomme. Außerdem ein Nadelspiel von Knitpro in 2,5mm/15cm. Näheres wird an dieser Stelle nicht verraten, da es unter anderem an den Osterhasen weitergeleitet wird. 
Die Internetseite des Llanarium findet ihr hier: http://www.llanarium.com
Es gibt auch eine Facebookseite und eine Ravelrygruppe.
Poble Espanyol Barcelona
Wandtafel im Poble Espanyol: "And because man is forever fascinated by that which he can create with his own hands, the essence of the arts will forever exist."

Poble Espanyol Barcelona
Fliesen im Poble Espanyol
Handarbeitstechnisch außerdem spannend war der Besuch im Poble Espanyol. Das Dorf war ursprünglich für die Arbeit der Handarbeiter gedacht. Einige konnte man beobachten: Guitarrenbauer, Schuhmacher, eine Weberin. Leider war noch nicht so viel Verkehr im Poble. Eventuell ist es im Sommer noch spannender. Aber auch so bekam man einen guten Einblick und die Möglichkeit dort zu wirken ist sicherlich toll. Man kann arbeiten und gleichzeitig die eigenen Werke verkaufen. Tolle Sache. Leider muss man für das Poble Eintritt bezahlen. Der Videoguide lohnt sich!