Freitag, 21. November 2014

Test: The Islander Sweater

Zopfmuster

In der schönen "Free Pattern Testers" Gruppe auf Ravelry durfte ich mal wieder eine Anleitung teststricken: Einen Sweater mit Zopfmuster für ein 3 Monate altes Baby. Dieses Mal war es ein bisschen anstrengender, da die Anleitung noch nicht perfekt ausgefeilt war und ich einige Anmerkungen und Problemchen hatte. Aber letztendlich hat sich alles zum Guten gewendet und ich konnte meinen Pulli fertigstellen. Den Kragen musste ich geringfügig modifizieren und habe 2 Druckknöpfe eingebaut. Das gibt dem Design meiner Meinung nach auch noch ein bisschen mehr pepp und dürfte die Mama freuen, die ihr Kind demnächst damit einpacken darf - Denn welches Kind liebt schon zu schmale Kopflöcher?
Zopfmuster Arm

Die englische Anleitung findet ihr demnächst auf Ravelry (hier klicken) für aktuell 2 US$.
Kragen

Ich habe mal wieder mein Lieblingsgarn für Kindersachen verwendet: Rico Baby Cotton Soft. Folgende Nadeln habe ich benutzt: Karbonz-Rundstricknadel, 2,5mm und die 2,5mm Nadeln aus dem Knit Pro Nadelspiel Socken-Set 15 cm. Benötigt habe ich 100g Wolle für die kleinste Größe (3 Monate). Die Materialkosten beliefen sich also in etwa auf 6€.
Islander Sweater

SHARE:

Sonntag, 16. November 2014

FOs (Finished Objects - Fertiggestellte Objekte) - November

Da ich endlich mal wieder die Zeit hatte ein paar Projekte anzugehen, konnte ich auch etwas für mich stricken. Die Wolle dazu gab es günstig in einem Hannoveraner Wollgeschäft. Eigentlich tendiere ich ja eher weniger zu tierischen Bestandteilen in der Wolle, aber in diesem Fall... Manchmal lohnt es sich eben qualitativ hochwertiges Garn zu kaufen und zu verstricken - vor allem jetzt im Winter. Das Garn, welches ich verwendet habe ist von Lana Grossa, Lana Grossa Cool Wool Big und Lana Grossa Cool Wool.
Ausgesucht habe ich mir dafür eine kostenlose Anleitung zu einem Schulterwärmer. Die Anleitung gibt es bei Ravelry kostenlos - allerdings nur in englischer Sprache. Wer Interesse hat wird hier fündig: MAVIS Pattern.
Das zweite Objekt, ein Babayjäckchen nach der kostenlosen Anleitung auf meinem Blog (hier klicken), habe ich aus einer meiner absooluten Lieblingsgarne gestrickt: Das Rico Baby Cotton Soft. Es ist sooooo schön weich, lässt sich super verstricken, enthält keine tierischen Bestandteile und damit auch keine allergenen Anteeile und hat sich bereits für andere Kinderkleidung bewährt. Die Fäden sind allerdings noch nicht vernäht und die Knöpfe fehlen auch noch. Letztere werde ich erst aussuchen, wenn ich mir sicher bin ob es eine Sie oder ein Er wird. Da es aber erst im Mai so weit sein wird...
SHARE:
Blogger Template Created by pipdig