Mittwoch, 21. Januar 2015

Teststricken: Mützen als Stashburster

Wollangebote bei diversen Discountern vor Weihnachten, Weihnachtsgeschenke und der Wolke Hegenbarth Pullover – seit Dezember ist mal wieder eine Menge Wollrest in meinen Stash (Wollvorrat) gewandert. Ich wollte die wirklich schöne Wolle möglichst schnell verarbeiten, auch wenn die gefertigten Stücke nicht unbedingt einen direkten Nutzen haben sondern erstmal in die Kiste mit den fertigen Objekten (FOs) wandern.

Gestrickt habe ich unter anderem eine englische Testanleitung zu einer Mütze mit kleinen Schmetterlingen. Ein sehr schönes Muster, nur stricke ich offensichtlich im Gegensatz zum Durchschnittstyp sehr locker. Also wurde das erste Modell kurzerhand ein Cowl und das zweite dann die Mütze. Für den Cowl habe ich Siena von Wolle Rudel (weiß) und die DROPS Baby Merino (rosa) benutzt. Die Mütze ist aus degrade Strumpfwolle von Wolle Rödel. Außerdem waren – wie so oft – mein KnitPro Karbonz Set und meine 2,5mm Rundstricknadel aus Bambus im Einsatz. Sobald die Kaufanleitung zur Mütze bei ravelry online ist, werde ich sie hier verlinken.
Cowl
Mütze mit Schmetterlingsmuster
Schmetterlingsmuster detail

Außerdem habe ich noch zwei Mützen für einen anderen Test gestrickt. Genutzt habe ich eine Diskounterwolle (super bulky) und für die zweite Mütze Reste aus der Indian Summer von Wolke Hegenbarth (noch kein Foto). Für die beiden dicken Mützen habe ich die viereckigen Holznadeln von KnitPro verwendet. Ich hätte nicht gedacht, dass sich die viereckigen Nadeln so gut stricken lassen, aber bei der dicken Wolle ist es wirklich sehr sehr angenehm. 
Hier gilt auch: Sobald die Anleitung online ist, werde ich sie hier verlinken.
Weiße Mütze gestrickt

Zu den beiden ravelry Projektseiten von mir gelangt ihr hier und hier.
SHARE:

Dienstag, 13. Januar 2015

Traumsterne eingetroffen

Nachdem ich meine erste Bestellung bei Wollträume.de so gut wie verarbeitet hatte, konnte ich dem Drang nicht widerstehen und habe noch einen großen Karton geordert. Dieses Mal nicht nur Schnäppchen großer Hersteller, sondern auch die handgefärbten Traumsterne in den Farben Nussknacker und Nebelkinder.
Traumsterne
Jetzt heißt es Strang zu Knäuel wickeln. Nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung, aber ich möchte die Wolle meiner Ma geben um Socken daraus zu stricken. Sie hat da einfach mehr Durchhaltevermögen: bei mir bleibt oft eine Socke allein.

Falls jemand Ideen für gute Muster hat, bei denen die Traumsterne gut zur Geltung kommen, immer her damit :-)
SHARE:

Montag, 12. Januar 2015

FO: Gestrickter Wolke Hegenbarth Pullover aus Indian Summer

Ich konnte zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag ein schnelles Projekt stricken: den Pullover aus der aktuellen Wolke Hegenbarth Kollektion aus der INDIAN SUMMER Wolle.

Wolke Hegenbarth Pullover

Die Wolle
Wolke Hegenbarth hat mit dem Wolllabel Pro Lana in diesem Winter eine Kollektion aus zwei Wollqualitäten herausgegeben:
Die INDIAN SUMMER und die URBAN ROOTS.

URBAN ROOTS ist ein Merinowolle mit geringem Poly Anteil. Die Wolle kommt in Unifarben daher und ist vor allem für Wintermützen und andere Accessoires geeignet.

Die INDIAN SUMMER habe ich für meinen Pullover in der Farbe Nr. 84 genutzt. Sie besteht zu 60% aus Wolle und zu 40% aus Polyamid. Die Wolle lässt sich mit Nadelstärke 7-9 super schnell und angenehm verarbeiten. Für den Pullover in Größe M (ich trage normalerweise L, stricke aber in weiser Voraussicht immer eine Größe kleiner) habe ich etwa 10,5 Knäuel verbraucht. Angegeben waren laut Anleitung 12 Knäuel. Normalerweise kostet die Wolle für den Pullover insgesamt etwa 50 Euro. Da ich etwas weniger verbraucht habe und die Wolle zu einem absoluten Schnäppchenpreis bei Wollträume.de erstehen konnte, habe ich für das Material nur etwa 22 Euro bezahlt.

Wolke Hegenbarth Indian Summer Nr 84


Die Anleitung
Ich tue mich nach wie vor schwer mit deutschen Anleitungen. Oft enthalten sie Fehler, die mich unheimlich ärgern, oder sie sind so verwirrend, dass mir der Spaß an der Sache absolut abhanden kommt. Die Anleitung zu dem Wolke Hegenbarth Pullover war da keine wirkliche Ausnahme: Ich musste sie immer und immer wieder lesen, war mir bei dem Beginn (Herunterhängendes Rückenteil mit verkürzten Reihen) teilweise nicht sicher ob das was ich tue wirklich richtig ist. Denn auf den Produktfotos ist nicht wirklich erkennbar wie der Pullover am Ende von hinten aussehen soll. Auch die Ausarbeitung des Kragens war merkwürdig beschrieben. Für Anfänger kann ich diese Anleitung deshalb nicht empfehlen. Zu den anderen Anleitungen kann ich leider noch nicht allzu viel sagen, ich habe aber vor, noch mehr davon zu testen. Das Ergebnis gefällt mir nämlich trotz der Schwierigkeiten sehr gut. Trotzdem muss man sich fragen, ob diese Anleitungen denn niemand zur Probe strickt...
Neben dem Pullover gibt es in dem PDF Dokument mit den Anleitungen ebenfalls noch Mützen, Schals und Seelenwärmer. Für Wolke Hegenbarth Fans trotz allem ein Muss :-)

Links
Wolke Hegenbarths Kollektion bei Pro Lana
Wollträume.de - Ich habe die INDIAN SUMMER dort in einer Lagerräumaktion erstanden. Es gibt immer wieder Sonderangebote und tolle selbstgefärbte Wolle. Ein Blick lohnt auf jeden Fall!
PDF-Dokument mit allen Anleitungen der Wolke Hegenbarth Kollektion bei wollstudio.com



SHARE:

Sonntag, 4. Januar 2015

Vegane Sockenwolle ohne Tierleid - Aktualisiert am 09.12.2016

Als Veganer geht man dem Tierleid vollkommen aus dem Weg – auch abseits der Supermarktregale. Ist man selbst vegan oder möchte Socken für einen Veganer stricken, steht man häufig vor dem Problem, dass es kaum vegane Sockenwolle in den Regalen gibt. Denn das einzig tierische, was wir in unseren Socken haben möchten sind Polytierchen (Polyamide, Polyester etc.).
Häufig gelangt man früher oder später auf englische Internetseiten mit Tipps zu amerikanischer oder britischer veganer Sockenwolle. Diese zu bestellen ist auf Grund der hohen Versandkosten meist keine Option. Doch auch in Deutschland kann man an vegane Strumpfwolle kommen, die nicht nur relativ günstig, sondern entgegen aller Behauptungen auch formstabil und angenehm zu tragen ist. Deshalb hier eine kleine Liste mit veganer Sockenwolle, die in Deutschland zu bekommen ist.
Für weitere Tipps wäre ich dankbar und werde diese umgehend in die Liste aufnehmen.

Rellana Flotte Socke Baumwolle (Colori) (75% Baumwolle, 25% Polytierchen)

Lauflänge: ca. 400m/100g
Gewicht pro Knäuel: 50g
Farben: einfarbig und bunt
Preis: 0,95 - 3,00 € (exkl. Versand)
Preis je 100g: 5,00 – 6,00 €
Ravelry Link: hier
Onlineshops: ACHTUNG! Je nach Anbieter unterschiedliche Farben!
Amazon (2,78€ pro Knäuel, 3,88€ Versandkosten)

Schoeller & Stahl Sockina Cotton "Summer Dream" (55% Baumwolle, 25% Polyamid, 20% Polyacryl)

Lauflänge: ca. 310m/100g (etwas dicker als normale SoWo aber genauso zu nutzen)
Farben: mit Farbverlauf
Gewicht pro Knäuel: 100g
Preis: 6,50 € (exkl. Versand)
Preis je 100g: 6,50€
Ravelry Link: hier

Wolle Rödel Cotton Stretch (79% Baumwolle, 18% Polyamid, 3% Elité)

Farben: einfarbig
Lauflänge: ca. 420m/100g
Gewicht pro Knäuel: 50g
Preis: 3,49 €
Preis je 100g: 6,78 €
Ravelry Link: hier
Onlineshops:
Wolle Rödel Onlineshop (siehe oben angegebene Preise, 3,99 € Versandkosten, ab 49 € versandkostenfrei)
Notiz: Die Wolle ist auch in allen Wolle Rödel Wollgeschäften zu finden. Einfach mal auf der Seite von Wolle Rödel nach deinem nächsten Wollgeschäft suchen.

ONline Linie 164 JAVA/ JAVA Color (67% Baumwolle, 33% Viskose)

Farben: Einfarbig und bunt
Lauflänge: ca. 320m/100g
Gewicht pro Knäuel: 50g
Preis: 3,25 €
Preis je 100g: 6,50 €
Ravelry Link:
Onlineshops:
Amazon JAVA Uni (3,21€ pro Knäuel, 2,99€ Versandkosten)

Ocean von Pro Lana (100% Baumwolle)

Lauflänge: ca. 220m/100g
Gewicht pro Knäuel: 50g
Farben: langer Farbverlauf von einer Farbe in eine andere Farbe
Preis: 4,70 - 4,95 € (exkl. Versand)
Preis je 100g: 9,40 - 9,90 €
Ravelry Link: hier
Notiz: Mit NS 3 verstricken.
Onlineshops:
Amazon (4,85€-5,90€ pro Knäuel, 2,00€ Versandkosten)
SHARE:
Blogger Template Created by pipdig