Montag, 12. Januar 2015

FO: Gestrickter Wolke Hegenbarth Pullover aus Indian Summer

Ich konnte zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag ein schnelles Projekt stricken: den Pullover aus der aktuellen Wolke Hegenbarth Kollektion aus der INDIAN SUMMER Wolle.

Wolke Hegenbarth Pullover

Die Wolle
Wolke Hegenbarth hat mit dem Wolllabel Pro Lana in diesem Winter eine Kollektion aus zwei Wollqualitäten herausgegeben:
Die INDIAN SUMMER und die URBAN ROOTS.

URBAN ROOTS ist ein Merinowolle mit geringem Poly Anteil. Die Wolle kommt in Unifarben daher und ist vor allem für Wintermützen und andere Accessoires geeignet.

Die INDIAN SUMMER habe ich für meinen Pullover in der Farbe Nr. 84 genutzt. Sie besteht zu 60% aus Wolle und zu 40% aus Polyamid. Die Wolle lässt sich mit Nadelstärke 7-9 super schnell und angenehm verarbeiten. Für den Pullover in Größe M (ich trage normalerweise L, stricke aber in weiser Voraussicht immer eine Größe kleiner) habe ich etwa 10,5 Knäuel verbraucht. Angegeben waren laut Anleitung 12 Knäuel. Normalerweise kostet die Wolle für den Pullover insgesamt etwa 50 Euro. Da ich etwas weniger verbraucht habe und die Wolle zu einem absoluten Schnäppchenpreis bei Wollträume.de erstehen konnte, habe ich für das Material nur etwa 22 Euro bezahlt.

Wolke Hegenbarth Indian Summer Nr 84


Die Anleitung
Ich tue mich nach wie vor schwer mit deutschen Anleitungen. Oft enthalten sie Fehler, die mich unheimlich ärgern, oder sie sind so verwirrend, dass mir der Spaß an der Sache absolut abhanden kommt. Die Anleitung zu dem Wolke Hegenbarth Pullover war da keine wirkliche Ausnahme: Ich musste sie immer und immer wieder lesen, war mir bei dem Beginn (Herunterhängendes Rückenteil mit verkürzten Reihen) teilweise nicht sicher ob das was ich tue wirklich richtig ist. Denn auf den Produktfotos ist nicht wirklich erkennbar wie der Pullover am Ende von hinten aussehen soll. Auch die Ausarbeitung des Kragens war merkwürdig beschrieben. Für Anfänger kann ich diese Anleitung deshalb nicht empfehlen. Zu den anderen Anleitungen kann ich leider noch nicht allzu viel sagen, ich habe aber vor, noch mehr davon zu testen. Das Ergebnis gefällt mir nämlich trotz der Schwierigkeiten sehr gut. Trotzdem muss man sich fragen, ob diese Anleitungen denn niemand zur Probe strickt...
Neben dem Pullover gibt es in dem PDF Dokument mit den Anleitungen ebenfalls noch Mützen, Schals und Seelenwärmer. Für Wolke Hegenbarth Fans trotz allem ein Muss :-)

Links
Wolke Hegenbarths Kollektion bei Pro Lana
Wollträume.de - Ich habe die INDIAN SUMMER dort in einer Lagerräumaktion erstanden. Es gibt immer wieder Sonderangebote und tolle selbstgefärbte Wolle. Ein Blick lohnt auf jeden Fall!
PDF-Dokument mit allen Anleitungen der Wolke Hegenbarth Kollektion bei wollstudio.com



SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Blogger Template Created by pipdig