Montag, 22. Januar 2018

Häkelanleitung: Küken - Spülschwamm

– Enthält Werbelinks –
- Werbung: Das Garn wurde mir zur Verfügung gestellt. -
Häkelanleitung für ein Küken aus creative bubble Garn für Spülschwämme und Peelingschwämme - Anleitung für Anfänger
Auch wenn unter meinen geplanten Blogbeiträgen noch einige mit weihnachtlichem Hintergrund (Geschenke, die vorher nicht gezeigt werden durften) schlummern, bin ich gedanklich schon weiter. Das nächste Fest rückt immer näher und es war mal wieder an der Zeit, eine schnelle Spüli-Anleitung für alle Häkelfreunde unter euch zu zaubern. Dabei entstand das Küken in Schwamm-Form, ohne nervige Kleinteile, an denen Essensreste nach dem Spülen hängen. Das schlichte Design sorgt dafür, dass ihr lange etwas von eurem kleinen gehäkelten Freund habt.
Häkelanleitung für ein Küken aus creative bubble Garn für Spülschwämme und Peelingschwämme - Anleitung für Anfänger
Das Küken erweitert meine Oster-Anleitungs-Palette für Spülschwämme und ist neben dem Osterhasen (klick!) und den Ostereiern (klick!) ein super Mitbringsel für Freunde und Verwandte. Der Materialeinsatz ist gering (du benötigst insgesamt weniger als 50g) und hast ein super selbstgemachtes Geschenk, mit dem auch nicht-HäklerInnen etwas anfangen können. Das Küken eignet sich besonders gut als Badepeeling-Schwamm, weil es etwas größer ist als die oben erwähnten  gehäkelten Schwämme. Weitere Details zum Küken-Schwamm unter dem nächsten Foto.

Die Anleitung findet ihr auf folgenden Plattformen für 2,49€:
crazypatterns (aktuell 20% Rabatt)
Makerist

Häkelanleitung für ein Küken aus creative bubble Garn für Spülschwämme und Peelingschwämme - Anleitung für Anfänger

Material: Du brauchst ein Knäuel des rico design creative bubble Spülschwammgarns in gelb und Reste in pfirsich, hellblau und schwarz. Außerdem benötigst du eine Schere und eine Wollnähnadel sowie eine Häkelnadel mit der Stärke 4,0mm.

Maschenprobe und Maße: Das Küken hat mit einer Maschenprobe (feste Maschen in Reihen) von 18 Maschen und 22 Reihen auf 10 cm eine Größe von etwa 22 x 11 cm.
Garnalternative: Theoretisch kannst du das Küken mit jedem beliebigen Garn und jeder beliebigen Wolle, z.B. als Taschenbaumler oder Schlüsselanhänger, zur Deko oder einfach als Streudeko für den Ostertisch, häkeln. Es gibt allerdings auch noch alternative Spülschwammgarne, wie das funny scrub von Rellana, mit dem zu ebensogut einen Spülschwamm häkeln kannst.
Nötige Häkelkenntnisse: Du musst wissen wie man feste Maschen in Reihen häkelt und einfache Zu- und Abnahmen (2 Maschen zusammen, Masche verdoppeln) häkelt. Wobei alles ausführlich und ganz genau beschrieben wird. Luftmaschen und Kettmaschen sollten ebenso kein Problem für dich sein.
Umfang: Die PDF-Anleitung, die du auf den oben genannten Plattformen kaufen kannst, ist 3 Seiten lang. Die Häkelanleitung wird durch ein Abkürzungsverzeichnis und Materialangaben ergänzt. Die Anleitung enthält KEINE Grundkurs.
Tipps zum optimalen Stricken von Bündchen findest du hier (click).
Und noch zwei Bilder zum Merken für Pinterest:
           
Häkelanleitung für ein Küken - Anleitung für Anfänger                    Häkelanleitung für ein Küken aus creative bubble Garn für Spülschwämme und Peelingschwämme - Anleitung für Anfänger


Verlinkt bei #maschenfein


SHARE:

Kommentare

  1. Hallo, gerade hab ich deine niedliche Anleitung gesehen... was für eine schöne Idee,Motiv-Spültücher zu machen. Ich wundere mich allerdings über das Garn. Traditionell werden Spüllappen aus Baumwolle gehäkelt/gestrickt. Das beworbene Garn hier ist Polyester - das ist Plastik... und so landet der Spüllappen nach und nach als Microplastik im Meer.

    Mehr dazu hier:
    https://www.greenpeace.de/themen/endlager-umwelt/textilindustrie/zu-robust-fuer-die-umwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, danke für deinen Kommentar. Die Problematik mit der Mikroplastik kenne ich. Allerdings beschränkt sich das ja nicht nur auf unsere Fasern, sonder auch auf alle möglichen Drogerieartikel etc pp. Für mich ist das Problem in dem Fall verschmerzbar. Vielleicht glaube ich aber auch nur ein reines Gewissen haben zu dürfen, weil ich durch meine vegetarische Ernährung schon sehr stark die Umwelt schütze (verglichen mit anderen Menschen). Ich achte schon sehr auf Umweltfragen, auch bei Fasern und Garnen. Allerdings müsste man in dem Fall hier dann konsequenterweise auch auf handelsübliche Sockenwolle etc. verzichten, also jedes Garn, das Poly oder chemische Fasern enthält. Schwer... aber natürlich beeinflussen wir mit unserem Konsumverhalten die Nachfrage und sollten somit auf sowas verzichten. Stellt sich nur, wie in so vielen Bereichen des Lebens die Frage: Wo anfangen? Fellbommel? Pelz? Fleisch essen? Auto fahren? Jeder beginnt da vielleicht an einer anderen Stelle ;-) PS: Du kannst das Küken natürlich völlig problemlos aus Baumwolle häkeln. Wobei die ja auch häufig in Regionen angebaut wird, in denen man das viele dafür benötigte Wasser eigentlich besser für andere Dinge nutzen sollte :-/

      Löschen

Blogger Template Created by pipdig